Home
Infos
Pressemitteilungen
Termine
Kontakt
Links
Impressum
Meldungen aus 2009 - Seite 2:

Parkende Tanker als Ölpreis-Barometer
Die Preise für Rohöl haben in den vergangenen Tagen ihre Talfahrt weltweit fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte WTI zur Auslieferung im August kostete am Montagmittag ebenso wie Brent-Öl nur noch 63,70 US-Dollar. Am Dienstag vergangener Woche standen die Preise nach einem spekulativen Sprung noch etwa 10 Dollar höher. Eine Frage, deren Antwort auch viele Verbraucher in Deutschland brennend interessiert: Wird Öl demnächst noch billiger oder müssen wir mit steigenden Preisen rechnen? Helfen kann ein Blick vor Hollands Küste. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.



Eon stellt sich auf hohe EU-Strafe ein
Der Energiekonzern Eon muss sich auf eine kostspielige Strafe einstellen. Nach Informationen des Handelsblatts wird die EU-Kommission am 08. Juli ein drastisches Bußgeld gegen Eon verhängen. Grund: Ein Urteil der Wettbewerbshüter im Kartellverfahren gegen die Eon-Tochter Ruhrgas. Das wird teuer. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.



Gazprom senkt Gaspreis in Europa deutlich
Moskau - Die Krise hat auch eine gute Seite: Der russische Gasmonopolist Gazprom will den Lieferpreis für die Energieversorger in Europa deutlich senken! Lesen Sie hier den gesamten Artikel.



Sinkender Gasverbrauch fordert Neubewertung von Gaslieferverträgen
In Folge des zehnprozentigen Nachfrageeinbruchs in der deutschen Industrie ist der Gasabsatz der deutschen Energieversorger im ersten Quartal 2009 um rund sieben Prozent gesunken. Die geringeren Liefermengen und die zunehmende Volatilität der Gaspreise verschlechtern die Voraussetzungen der Gaslieferverträge für Lieferanten und Abnehmer erheblich. Mehr erfahren Sie hier.



EU erzwingt Schiedsstelle in Deutschland
Die EU-Kommission startete ein Vertragsverletzungsverfahren gegen 25 EU-Länder wegen schlechter Umsetzung der EU-Gemeinschaftsvorschriften zur Energiemarktöffnung. Die Staaten hätten die Reformen bis 2007 national umsetzen müssen, hieß es. Dies sei in vielen Staaten nur mangelhaft erfolgt. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.



Solarstrom aus Afrika - eine gesunde Alternative zu endlichen, emissionsbehafteten Energien
Wie jetzt bekannt wurde planen deutsche Konzerne Sonnenkraftwerke in der Wüste. Eine Initiative 20 großer Konzerne hat vor, deutsche Haushalte künftig mit Solarstrom aus Afrika zu versorgen. Schon Mitte Juli wollen sich die Firmen zu einem Konsortium zusammenschließen. Dies ist aus unserer Sicht eine sehr erfreuliche Entwicklung! Lesen Sie hier den gesamten Artikel.



Kunden sollten Rückzahlungen verlangen
Interview mit Verbraucheranwältin Leonora Holling zum Urteil des Oberlandesgerichts gegen die Preispolitik der Main-Kinzig-Gas Den ganzen Artikel lesen sie hier.



Staatsanwaltschaften ermitteln gegen RWE und E.ON
Aufgrund der den Ermittlungsbehörden nunmehr vorgelegten Beweismittel wurden alleine für das Jahr 2007 insgesamt 12,6 Mrd. Euro zuviel kassiert. Insoweit bestehen Schadenersatzansprüche der geschädigten Stromabnehmer. Diese Ansprüche hätten alle Stromkunden, also Industriekunden, Stadtwerke und auch jeder Haushalt. Die ganze Meldung lesen sie hier.



OLG Frankfurt/Main auch für Ratinger Gaskunden richtungsweisend
Die derzeit beim Landgericht Düsseldorf gegen Ratinger Kunden durch die Stadtwerke eingereichten Zahlungsklagen betreffen ebenfalls überwiegend derartige "Sondertarife", so dass die weitere Entwicklung mit Spannung abgewartet werden darf. Lesen sie hier die gesamte Presseerklärung.



Gewinnexplosion auch bei den Stadtwerken Ratingen?
Der Energiekonzern RWE hat soeben das beste Betriebsergebnis seit seiner Gründung bekannt gegeben. Den Aktionären wurden sagenhafte 43 Prozent mehr pro Aktie als im Vorjahr ausgeschüttet. Für das Geschäftsjahr 2009 wurden ähnliche Gewinnzuwächse von RWE Vorstandschef Großmann, trotz Wirtschaftskrise, in Aussicht gestellt. Lesen sie hier die gesamte Presseerklärung.



Hier finden Sie weitere wichtige Meldungen aus 2009: 3 4
Meldungen aus 2008: 1 2 3 4 5 6
Meldungen aus 2007: 1 2 3 4 5 6